Schlagwort-Archiv: Harze

Töpfern und Räuchern – Kreativtag rund um´s Räuchern

 Every breath is a givaway Dance between you and the plants.

Jeder Atemzug ist ein Tanz des Gebens und Nehmens zwischen dir und den Pflanzen.

Susun Weed

IMG_6335klein Räucherfraumarianne IMG_2482 IMG_6425klein IMG_6520klein

Räucherwerkstatt – Töpfern und Räuchern

Herstellung von Räuchergefäßen  und Komposition von naturreinem Räucherwerk

Wir freuen uns auf einen schöpferischen Tag rund ums Räuchern!

Dafür treffen wir uns in der Keramik- und Bildhauerwerkstatt von Marianne und Otto Süßbauer auf ihrem idyllisch gelegenen Hof in Mooseurach bei Königsdorf.

Programm:

Samstag Vormittag: 10.00 – 13.30 Uhr

Töpfern eines geeigneten Räuchergefäßes, aus Ton.   Leitung: Marianne Süßbauer

Räucherliebhaber können an diesem Tag ihre ganz persönlichen Räuchergefäße aus Ton gestalten.  Einfache keramische Techniken und fachliche Unterstützung  ermöglichen es auch Anfängern ihre Vorstellungen um zu setzen und funktionstüchtige Gefäße zu bauen ! Ob Schalen, Figuren oder Kugeln, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Inspirierende Beispiele finden sich in der Werkstatt.

Samstag Nachmittag: 14.00 – 18.00 Uhr

Die Kunst des Räucherns     Leitung: Annette Born            

Einführung in Symbolik, Wirkungen und Techniken des Räucherns.

Vorstellung klassischer Räucherpflanzen aus aller Welt mit Schwerpunkt auf heimischen bzw. bei uns eingebürgerten Pflanzen.

Komposition und Herstellung von naturreinem Räucherwerk.

Kleines Räucherritual: „Aurareinigung“

 

Bei Fragen bitte per Mail übers Kontaktformular oder telefonisch bei Marianne Süßbauer  oder mir unter Kontakt.

Wieviel können teilnehmen?

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen ; maximale Teilnehmerzal 15 Personen

Wer kann mitmachen ? 

Zu diesem Kurs sind alle eingeladen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Günstige Voraussetzungen sind Schaffenslust,  Mut Neues auszuprobieren und Experimentierfreude.

Was brauchen wir ?

Eine feuerfeste Ton-, Keramik- oder Metallschale, wenn vorhanden einen eigenen Steinmörser (Granit oder Speckstein), schmutzfeste Kleidung oder eine Schürze.

Getränke wie Wasser, Tee oder Kaffee gibt´s vor Ort. Für die Mittagspause bereiten wir für euch ein Süppchen zu oder ihr bringt euch eine Brotzeit mit.

Was soll´s kosten?

80,00 € ganzer Tag plus 15,00 € Materialkosten für Ton, Glasur, Brand und Räuchermaterial.

Achtung !!! Päärchenpreis für Doppelanmeldungen: 70,00 €  plus 15,00 € Material /Person/Tag

_mg_2064

 

 

Töpfern und Räuchern – Kreativtag rund um´s Räuchern

 Every breath is a givaway Dance between you and the plants.

Jeder Atemzug ist ein Tanz des Gebens und Nehmens zwischen dir und den Pflanzen.

Susun Weed

IMG_6335klein Räucherfraumarianne IMG_2482 IMG_6425klein IMG_6520klein

Räucherwerkstatt – Töpfern und Räuchern

Herstellung von Räuchergefäßen  und Komposition von naturreinem Räucherwerk

Wir freuen uns auf einen schöpferischen Tag rund ums Räuchern!

Dafür treffen wir uns in der Keramik- und Bildhauerwerkstatt von Marianne und Otto Süßbauer auf ihrem idyllisch gelegenen Hof in Mooseurach bei Königsdorf.

Programm:

Samstag Vormittag: 10.00 – 13.30 Uhr

Töpfern eines geeigneten Räuchergefäßes, aus Ton.   Leitung: Marianne Süßbauer

Räucherliebhaber können an diesem Tag ihre ganz persönlichen Räuchergefäße aus Ton gestalten.  Einfache keramische Techniken und fachliche Unterstützung  ermöglichen es auch Anfängern ihre Vorstellungen um zu setzen und funktionstüchtige Gefäße zu bauen ! Ob Schalen, Figuren oder Kugeln, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Inspirierende Beispiele finden sich in der Werkstatt.

Samstag Nachmittag: 14.00 – 18.00 Uhr

Die Kunst des Räucherns     Leitung: Annette Born            

Einführung in Symbolik, Wirkungen und Techniken des Räucherns.

Vorstellung klassischer Räucherpflanzen aus aller Welt mit Schwerpunkt auf heimischen bzw. bei uns eingebürgerten Pflanzen.

Komposition und Herstellung von naturreinem Räucherwerk.

Kleines Räucherritual: „Aurareinigung“

 

Bei Fragen bitte per Mail übers Kontaktformular oder telefonisch bei Marianne Süßbauer  oder mir unter Kontakt.

Wieviel können teilnehmen?

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen ; maximale Teilnehmerzal 15 Personen

Wer kann mitmachen ? 

Zu diesem Kurs sind alle eingeladen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Günstige Voraussetzungen sind Schaffenslust,  Mut Neues auszuprobieren und Experimentierfreude.

Was brauchen wir ?

Eine feuerfeste Ton-, Keramik- oder Metallschale, wenn vorhanden einen eigenen Steinmörser (Granit oder Speckstein), schmutzfeste Kleidung oder eine Schürze.

Getränke wie Wasser, Tee oder Kaffee gibt´s vor Ort. Für die Mittagspause bereiten wir für euch ein Süppchen zu oder ihr bringt euch eine Brotzeit mit.

Was soll´s kosten?

80,00 € ganzer Tag plus 15,00 € Materialkosten für Ton, Glasur, Brand und Räuchermaterial.

Achtung !!! Päärchenpreis für Doppelanmeldungen: 70,00 €  plus 15,00 € Material /Person/Tag

_mg_2064

 

 

Räucherpflanzen im eigenen Garten

 261  

Räucherpflanzen im eigenen Garten – Wohltuender Rauch für Körper und Seele

Das Verräuchern ist eine wunderbare Möglichkeit , unsere Gartenpflanzen einmal ganz anders zu erleben.

Vom Alant über Birke, Iris, Fichte, Holunder, Rose, Thuja, Waldmeister bis zum Ysop, die Zahl der zum Räuchern geeigneten Pflanzen ist ebenso vielfältig wie ihre Duftbotschaften, Erscheinungsformen und Platzansprüche.

Doch welche davon passen in den eigenen Garten und wo wachsen sie am besten?
Welche haben sich bei Ihnen vielleicht schon unbemerkt angesiedelt und müssen nur zum rechten Zeitpunkt geerntet werden?.
Wie können die Kräuter, Hölzer und Harze verwendet werden ?

Diesen Fragen wollen wir nachgehen, indem wir einige dieser Pflanzenwesen kennenlernen, erfühlen, erschnuppern, kombinieren und natürlich unsere Sinne mit himmlischem Rauch verwöhnen.

Die in diesen Workshops vorgestellten und verwendeten Pflanzen wechseln je nach Jahreszeit und Thema. Sowohl die „lebendigen Exemplare“ als auch das getrocknete Räucherwerk stelle ich jedes Mal neu zusammen, so daß  jeder Workshoptermin einmalig ist. Klassiker wie Beifuss, Lavendel, Wacholder, Fichtenharz oder Mariengras sind natürlich jedes Mal verfügbar.

Kursgebühr: 25,00 €/Person,  inkl. Räuchermaterial für 1-2 Räuchermischungen
Mitbringen: feuerfestes Gefäß aus Keramik oder Metall, falls vorhanden einen Steinmörser und natürlich Experimentierfreude

Maximal 12 Teilnehmer/Innen

Weitere Info unter Räuchern

Anmeldung unter Kontakt