Schlagwort-Archive: Räucherpflanzen

Räucherwerkstatt- Herstellung einer Räucherfeder

Was aus der eigenen Feder kommt, kann zum Flügel wachsen.  (Marion Gitzel)

Räucherwerkstatt 

Komposition und Herstellung von Räucherfeder und Räuchermischung

  IMG_2482

Wenn die Rauhnächte vorüber sind und die Tage deutlich länger werden, ist es Zeit, sich auf das bereits begonnene junge Jahr zu focussieren und sich bereit zu machen die im Winter gesponnenen Träume in die Tat umzusetzen. Eine noch stille , aber auch kreative Zeit, in der mit viel Muse und Liebe zum Detail schöne Dinge entstehen können.

Meine Federsammlung ist in diesem Jahr toll gewachsen und so gibt es genügend Material, um diesen Workshop zu bestücken.

Jeder kann gern auch eigenes Material mitbringen. Die Federn aber vorher bitte unbedingt 24 St. in einer Plastiktüte in die Gefriertruhe legen zur Desinfektion.

Natürlich gibt es auch wieder die Möglichkeit sich der Kreation  einer eigenen Räuchermischung zu widmen. Ich bringe dafür klassische Düfte aus indianischen Traditionen mit.

Bitte anmelden, maximal 15 Teilnehmer !

Mitbringen falls vorhanden:

Für die Räucherfeder: Es ist ausreichend Material vorhanden, aber natürlich könnt ihr Federn aus eigener Sammlung, Schwemmhölzer, Perlen u.a., mitbringen, um die Feder persönlicher zu machen und ihr individuelle Bedeutung zu geben. Die Feder bitte unbedingt reinigen und 24 h einfrieren. 

Für die Räuchermischung: feuerfestes Gefäß aus Keramik oder Metall —  3 bis 4 kleine Schüsseln aus Holz oder Keramik zum zusammenstellen der Mischungen  —   einen Steinmörser am besten aus Granit (falls vorhanden) —  Becher und Wasser zum Trinken —- natürlich Experimentierfreude und Neugier auf Neues !!

Kursgebühr:  40,00 €/Person,  plus 10,00 – 15,00 € für  Material, je nach Auswahl

 

Bergweihnacht Türkenfeld

In diesem urigen Ambiente am Türkenfelder Steingassenberg bin ich mit den Spirit of Plants ©,  naturreinem handgemachtem Räucherwerk und Zubehör, vertreten.

Neu im Sortiment sind handgemachte Räucherfedern, natürlich aus ökologisch unbedenklichen Mateerialien und mit Federn aus privater, artgerechter Haltung.

   

Wie immer bietet ein umfangreiches Rahmenprogramm vielfältige Unterhaltung für jung und alt.

Ich freue mich auf euren Besuch.

2. Adventswochenende
FR, 07.12.2018, 17.00 – 23.30 Uhr
SA, 08.12.2018, 14.00 – 23.30 Uhr
SO, 09.12.2018, 11.30 – 19.30 Uhr

3. Adventswochenende
FR, 14.12.2018, 17.00 – 23.30 Uhr
SA, 15.12.2018, 14.00 – 23.30 Uhr
SO, 16.12.2018, 11.30 – 19.30 Uhr

 

Gras und Krempel – Illertissen

Spirit of Plants© – Feines Räucherwerk

Beratung und Verkauf von handgemachtem naturreinem Räucherwerk und Zubehör.

Näheres demnächst hier oder unter https://www.gaissmayer.de/veranstaltungen/gras-krempel/

Sortiment unter: Spirit of Plants-Feines Räucherwerk

 

 

SpielRaum Garten Herbstfreude – Wurzelkraft macht Apfelsaft

Dritter Termin der neuen Seminarreihe rund um Menschen und Gärten, nähere Info´s hier klicken: SpielRaumGarten

Herbstfreude — Wurzelkraft macht Apfelsaft

Die Kraft kommt aus der Wurzel – Vom  gut versorgt sein und Ballast abwerfen !

Programm

  • Begrüßung und Vorstellung
  • Gepäckfrei auf die Reise nach innen – Vom Loslassen und verwurzelt sein  (Yogaeinheit mit Barbara Dopfer)
  •  Ein Apfelbäumchen pflanzen; Der Apfel—Symbolik, Pflanze, Speise und mehr (Pflanzenwissen rund um die paradiesischen Früchte mit Annette Born )
  • Woher weiß die Wurzel wo unten ist? – Das geheimnisvolle Leben unter der Erde (Perspektivwechsel mit Christof Wegner)
  • Oben und unten im Pflanzenreich – Vom Umgang mit der Gartenschere (Schnittmassnahmen aus Sicht der Pflanzen mit Martina Häfner)
  • Austausch-  und Abschlussrunde – Feedbackrunde, Fragen, Anregungen , Austausch und gemütliches Beisammensein.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit euch.

Christof, Annette, Barbara und Martina

 

 

Räucherpflanzen im eigenen Garten – Spirit of Plants

Räucherpflanzen im eigenen Garten – Wohltuender Rauch für Körper und Seele

Das Verräuchern ist eine wunderbare Möglichkeit , unsere Gartenpflanzen einmal ganz anders zu erleben.

Vom Alant über Birke, Iris, Fichte, Holunder, Rose, Thuja, Waldmeister bis zum Ysop, die Zahl der zum Räuchern geeigneten Pflanzen ist ebenso vielfältig wie ihre Duftbotschaften, Erscheinungsformen und Platzansprüche.

Doch welche davon passen in den eigenen Garten und wo wachsen sie am besten?
Welche haben sich bei Ihnen vielleicht schon unbemerkt angesiedelt und müssen nur zum rechten Zeitpunkt geerntet werden?.
Wie können die Kräuter, Hölzer und Harze verwendet werden ?

Diesen Fragen wollen wir nachgehen, indem wir einige dieser Pflanzenwesen kennenlernen, erfühlen, erschnuppern, kombinieren und natürlich unsere Sinne mit himmlischem Rauch verwöhnen.

Der Workshop besteht aus 2 Einheiten. Im ersten, pflanzenkundlichen Teil lernen wir Pflanzen kennen und bestimmen, die sich zum Räuchern eignen und in unseren Gärten gut gedeihen.

Im zweiten, experimentellen Teil hat jede/r Teilnehmer/in die Möglichkeit, sich sich an der Herstellung einer persönlich abgestimmten Mischung zu versuchen.

Die in diesen Workshops vorgestellten und verwendeten Pflanzen wechseln je nach Jahreszeit und Thema. Sowohl die „lebendigen Exemplare“ als auch das getrocknete Räucherwerk stelle ich jedes Mal neu zusammen, so daß  jeder Workshoptermin einmalig ist. Klassiker wie Beifuss, Lavendel, Wacholder, Fichtenharz oder Mariengras sind natürlich jedes Mal verfügbar.

Gerne kann auch pflanzliches aus dem eigenen Garten zu Ergänzung oder Bestimmung mitgebracht werden.

Kursgebühr: 12,00 €/Person,  plus Materialkosten 5,00 €. Die Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.
Mitbringen: feuerfestes Gefäß aus Keramik oder Metall, falls vorhanden einen Steinmörser und natürlich Experimentierfreude.

Gerne können Sie mich bei Rückfragen auch persönlich kontaktieren.

Anmeldung erforderlich über VHS

 

Bergfestival Bauernmarkt Türkenfeld

In diesem urigen Ambiente am Türkenfelder Steingassenberg bin ich mit den Spirit of Plants ©,  naturreinem handgemachtem Räucherwerk und Zubehör, vertreten.

Neu im Sortiment sind handgemachte  Räucherfedern. Natürlich aus ökologisch unbedenklichen Materialien hergestellt und mit Federn aus privater, artgerechter Haltung.

   

Wie immer bietet ein umfangreiches Rahmenprogramm vielfältige Unterhaltung für jung und alt.

Ich freue mich auf euren Besuch.

Töpfern und Räuchern – Kreativtag rund um´s Räuchern

 Every breath is a givaway Dance between you and the plants.

Jeder Atemzug ist ein Tanz des Gebens und Nehmens zwischen dir und den Pflanzen.

Susun Weed

IMG_6335klein Räucherfraumarianne IMG_2482 IMG_6425klein IMG_6520klein

Räucherwerkstatt – Töpfern und Räuchern

Herstellung von Räuchergefäßen  und Komposition von naturreinem Räucherwerk

Wir freuen uns auf einen schöpferischen Tag rund ums Räuchern!

Dafür treffen wir uns in der Keramik- und Bildhauerwerkstatt von Marianne und Otto Süßbauer auf ihrem idyllisch gelegenen Hof in Mooseurach bei Königsdorf.

Programm:

Samstag Vormittag: 10.00 – 13.30 Uhr

Töpfern eines geeigneten Räuchergefäßes, aus Ton.   Leitung: Marianne Süßbauer

Räucherliebhaber können an diesem Tag ihre ganz persönlichen Räuchergefäße aus Ton gestalten.  Einfache keramische Techniken und fachliche Unterstützung  ermöglichen es auch Anfängern ihre Vorstellungen um zu setzen und funktionstüchtige Gefäße zu bauen ! Ob Schalen, Figuren oder Kugeln, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Inspirierende Beispiele finden sich in der Werkstatt.

Samstag Nachmittag: 14.00 – 18.00 Uhr

Die Kunst des Räucherns     Leitung: Annette Born            

Einführung in Symbolik, Wirkungen und Techniken des Räucherns.

Vorstellung klassischer Räucherpflanzen aus aller Welt mit Schwerpunkt auf heimischen bzw. bei uns eingebürgerten Pflanzen.

Komposition und Herstellung von naturreinem Räucherwerk.

Kleines Räucherritual: „Aurareinigung“

 

Bei Fragen bitte per Mail übers Kontaktformular oder telefonisch bei Marianne Süßbauer  oder mir unter Kontakt.

Wieviel können teilnehmen?

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen ; maximale Teilnehmerzal 15 Personen

Wer kann mitmachen ? 

Zu diesem Kurs sind alle eingeladen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Günstige Voraussetzungen sind Schaffenslust,  Mut Neues auszuprobieren und Experimentierfreude.

Was brauchen wir ?

Eine feuerfeste Ton-, Keramik- oder Metallschale, wenn vorhanden einen eigenen Steinmörser (Granit oder Speckstein), schmutzfeste Kleidung oder eine Schürze.

Getränke wie Wasser, Tee oder Kaffee gibt´s vor Ort. Für die Mittagspause bereiten wir für euch ein Süppchen zu oder ihr bringt euch eine Brotzeit mit.

Was soll´s kosten?

80,00 € ganzer Tag plus 15,00 € Materialkosten für Ton, Glasur, Brand und Räuchermaterial.

Achtung !!! Päärchenpreis für Doppelanmeldungen: 70,00 €  plus 15,00 € Material /Person/Tag

_mg_2064

 

 

Töpfern und Räuchern – Kreativtag rund um´s Räuchern

 Every breath is a givaway Dance between you and the plants.

Jeder Atemzug ist ein Tanz des Gebens und Nehmens zwischen dir und den Pflanzen.

Susun Weed

IMG_6335klein Räucherfraumarianne IMG_2482 IMG_6425klein IMG_6520klein

Räucherwerkstatt – Töpfern und Räuchern

Herstellung von Räuchergefäßen  und Komposition von naturreinem Räucherwerk

Wir freuen uns auf einen schöpferischen Tag rund ums Räuchern!

Dafür treffen wir uns in der Keramik- und Bildhauerwerkstatt von Marianne und Otto Süßbauer auf ihrem idyllisch gelegenen Hof in Mooseurach bei Königsdorf.

Programm:

Samstag Vormittag: 10.00 – 13.30 Uhr

Töpfern eines geeigneten Räuchergefäßes, aus Ton.   Leitung: Marianne Süßbauer

Räucherliebhaber können an diesem Tag ihre ganz persönlichen Räuchergefäße aus Ton gestalten.  Einfache keramische Techniken und fachliche Unterstützung  ermöglichen es auch Anfängern ihre Vorstellungen um zu setzen und funktionstüchtige Gefäße zu bauen ! Ob Schalen, Figuren oder Kugeln, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Inspirierende Beispiele finden sich in der Werkstatt.

Samstag Nachmittag: 14.00 – 18.00 Uhr

Die Kunst des Räucherns     Leitung: Annette Born            

Einführung in Symbolik, Wirkungen und Techniken des Räucherns.

Vorstellung klassischer Räucherpflanzen aus aller Welt mit Schwerpunkt auf heimischen bzw. bei uns eingebürgerten Pflanzen.

Komposition und Herstellung von naturreinem Räucherwerk.

Kleines Räucherritual: „Aurareinigung“

 

Bei Fragen bitte per Mail übers Kontaktformular oder telefonisch bei Marianne Süßbauer  oder mir unter Kontakt.

Wieviel können teilnehmen?

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen ; maximale Teilnehmerzal 15 Personen

Wer kann mitmachen ? 

Zu diesem Kurs sind alle eingeladen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Günstige Voraussetzungen sind Schaffenslust,  Mut Neues auszuprobieren und Experimentierfreude.

Was brauchen wir ?

Eine feuerfeste Ton-, Keramik- oder Metallschale, wenn vorhanden einen eigenen Steinmörser (Granit oder Speckstein), schmutzfeste Kleidung oder eine Schürze.

Getränke wie Wasser, Tee oder Kaffee gibt´s vor Ort. Für die Mittagspause bereiten wir für euch ein Süppchen zu oder ihr bringt euch eine Brotzeit mit.

Was soll´s kosten?

80,00 € ganzer Tag plus 15,00 € Materialkosten für Ton, Glasur, Brand und Räuchermaterial.

Achtung !!! Päärchenpreis für Doppelanmeldungen: 70,00 €  plus 15,00 € Material /Person/Tag

_mg_2064

 

 

LandHand Handwerkermarkt

larch-163340_960_720  IMG_2476klein  IMG_2482  Räuchern01

Wieder mal eine Premiere und ein erstmals stattfindender Markt, bei dem Allgäuer Handwerker ihre Kunst und ihre Produkte vorstellen. Das Gelände der Dampfsäg in Sontheim ist schon mal ein guter Platz dafür.

Von mir gibt´s feines, handgemachtes Räucherwerk und eine kleine Räucherwerkstatt zum mitmachen.

Wir lassen uns überraschen.

 

Räucherpflanzen im eigenen Garten – Spirit of Plants – Ausgebucht. !! Nächster Termin 22. Juni 2018

 261  larch-163340_960_720  IMG_2476klein  Räuchern01

Räucherpflanzen im eigenen Garten – Wohltuender Rauch für Körper und Seele

Das Verräuchern ist eine wunderbare Möglichkeit , unsere Gartenpflanzen einmal ganz anders zu erleben.

Vom Alant über Birke, Iris, Fichte, Holunder, Rose, Thuja, Waldmeister bis zum Ysop, die Zahl der zum Räuchern geeigneten Pflanzen ist ebenso vielfältig wie ihre Duftbotschaften, Erscheinungsformen und Platzansprüche.

Doch welche davon passen in den eigenen Garten und wo wachsen sie am besten?
Welche haben sich bei Ihnen vielleicht schon unbemerkt angesiedelt und müssen nur zum rechten Zeitpunkt geerntet werden?.
Wie können die Kräuter, Hölzer und Harze verwendet werden ?

Diesen Fragen wollen wir nachgehen, indem wir einige dieser Pflanzenwesen kennenlernen, erfühlen, erschnuppern, kombinieren und natürlich unsere Sinne mit himmlischem Rauch verwöhnen.

Die in diesen Workshops vorgestellten und verwendeten Pflanzen wechseln je nach Jahreszeit und Thema. Sowohl die „lebendigen Exemplare“ als auch das getrocknete Räucherwerk stelle ich jedes Mal neu zusammen, so daß  jeder Workshoptermin einmalig ist. Klassiker wie Beifuss, Lavendel, Wacholder, Fichtenharz oder Mariengras sind natürlich jedes Mal verfügbar.

Kursgebühr: 25,00 €/Person,  inkl. Räuchermaterial für 1-2 Räuchermischungen
Mitbringen: feuerfestes Gefäß aus Keramik oder Metall, falls vorhanden einen Steinmörser und natürlich Experimentierfreude

Weitere Info durch Anklicken auch unter Veranstaltung Gaissmayer und  Räuchern

Anmeldung unter Kontakt