Schlagwort-Archive: yoga

Die Magie der Rauhnächte – Yoga trifft Rauch und Ritual

„Der Zufall bringt dir das, was dir zufallen soll. Nichts kommt von ungefähr in dein Leben. Von langer Hand vorbereitet sind die Schicksalsweichen.
Nimm an, was du erfährst in diesen raunenden Nächten, hör zu, sei da, lausche dem Wind, dem himmlischen Kind, das neue Kunde für dich bringt. Möge das neue Jahr viel Segen für dich bringen, und du nicht mit alten Kräften ringen.“  Jeanne Ruland

Es ist mal wieder Zeit für ein gemeinsames Projekt in meiner alten Heimat Iffeldorf.

Petra und ich finden es spannend in die Magie der Rauhnächte einzutauchen.

Altes und Neues Brauchtum zusammenzuführen indem wir die Techniken des Yoga nutzen um Körper und Geist auf die sinnlichen und visionären Erfahrungsräume vorzubereiten, die uns die Pflanzenwelt über duftenden Rauch zugänglich macht.

Östliche  (Yoga) und  westliche (Rauhnächte) Traditionen verweben wir zu einem ganzheitlichen Erlebnis.

Materialkosten: 8,00 -10,00 € werden im Kurs abgerechnet

 

Leichtigkeit und Kraft – Yoga und Räucherfederbau

Anmut und Leichtigkeit gepaart mit Flexibilität und Kraft, erhebt die schwersten Vögel in die Lüfte. Uns Menschen machen dieselben Eigenschaften zu Meistern des Alltags. 

(Annette Born)

   

Yoga und Räucherzeremonien , beide vereint die Arbeit mit feinstofflichen Energien unseres Körpers und der Welt die uns umgibt.

Rauch macht auch die feinen der Bewegungen der Luft sichtbar. Duftender Rauch wird über unseren Atem aufgenommen und entfaltet seine Wirkung auf Körper, Seele und Geist.

Die flexiblen, fein gestalteten Federn der Vögel sind dafür gemacht das Element  Luft fein zu leiten und kraftvoll zu beschleunigen. Trotz der Leichtigkeit besitzen Federn die enorme Kraft, Biegsamkeit und Widerstandsfähigkeit die Vögel sicher durch Wind und Sturm zu tragen.

Wir nehmen uns diesen Tag, um nachzuspüren, wo sich Kraft und Leichtigkeit in unserem Leben wiederspiegelt. Kreativität ist ein guter Türöffner um Zugang zu unserem  „So-bin-ich“  zu bekommen, dabei Spass zu haben und Neues zu erleben.

Mit dem Bau einer eigenen Räucherfeder, schaffen wir uns ein feines, kräftvolles Werkzeug um  mit der Luft und feinstofflichen Energie zu arbeiten und sie zu leiten.

Yogaübungen geben uns die nötige innere Leichtigkeit und körperliche Kräftigung. Durch gezielte Atem- und Körpertechniken können wir die die Öffnung der Energiekanäle erleichtern und nachspüren wie die Kräfte des Lebendigen  in uns und um uns herum in Bewegung sind.

Materialkosten: 10,00 € plus die Preise für die jeweils verwendeten Federn werden im Kurs abgerechnet.

Zur Einstimmung:

Nur eine Feder

Ein Fähnchen weißer Seidenhaare,
Dem Schwanenhalse abgezweigt,
Schwebt fort, der Wind trägt leichte Ware,
Die schaukelnd  hoch und höher steigt.

Die Daune taumelt, dreht sich, fächelt
Im Spiel der Luft – ein Elfentanz.
Ich täusch mich nicht, die Feder lächelt,
Sie zeigt mir neuen Firlefanz.

An grünen Zweigen bleibt sie hängen,
Winkt zitternd mit dem Espenblatt.
Was soll mich heute noch bedrängen?
Mein Auge trank sich restlos satt.

Ingo Baumgartner, Foto Pixabay


SpielRaum Garten 2019 – Bäume – Symbole des Lebens

Entwicklung wird sichtbar

Unter Bäumen

Schlafende Augen und wacher Blick

 

Programm

  1. Begrüßung und Vorstellung

  2. Augenblicke mit Bäumen –  Yoga und die Kunst des Müssiggangs.  (Barbara Dopfer)

  3. Sommerschnitt bei BäumenGenaues Schauen und Schlafende Augen erwecken. (Christof Wegner)

 4. Komorebi  – Baumkronen schauen – Sonnenlicht, dass durch die Blätter der Bäume fällt. 

Alternativ bei Regen: Was unter Bäumen wächst – Leben unter dem Schutz der Krone.  (Annette Born)

  5. Austausch-  und Abschlussrunde

Gemütliches Beisammensein, Zeit für Feedback, Fragen, Anregungen und Austausch.

Wir behalten uns vor, die Programmpunkte an die Teilnehmer/innen und das Wetter anzupassen.

Anmeldung erforderlich!

Näheres zum Team Spielraum Garten bitte anklicken

ResonanzRaum Mensch 2019

„Es gibt einen Ort jenseits von richtig und falsch – dort treffe ich dich“ (Rumi)

9. Treffen des Arbeitskreises

5. -7. April 2019
Bildungshof Preißinger, Hauptstr. 55, 87782 Oberegg
zu diesem Erfahrungs- und Austauschkreis laden wir wieder professionell Tätige in Bereichen der Körper-, Heil- und Persönlichkeitsarbeit ein.
Zwei Treffen des Austausches fanden bereits mit vollem Erfolg statt.
Gedacht war und ist ein Kreis, in dem die Teilnehmer abwechselnd die eigene Arbeit vorstellen und dafür professionelles Feedback erhalten (Austausch und Lernen voneinander).
Wir wollen einen Platz kreieren an dem jeder Einzelne auftanken kann und der Erfahrungshorizont durch die Bereiche der anderen erweitert wird. Mitgebracht werden sollten von den Teilnehmenden Neugierde, Freude am Austausch und die Lust sich mit den eigenen Talenten einzubringen. Außerdem wünschen wir uns eine vorurteilsfreie Atmosphäre und streben eine Vernetzung und Unterstützung untereinander an.
Die Treffen des Arbeitskreises finden zum Selbstkostenpreis statt, da die gerade ihre Arbeit Vorstellenden auf ihr Honorar verzichten. Gerne könnt ihr die Einladung an Interessierte weiterleiten.
Der Preis für das Wochenende beträgt 150,– Euro
Dieser Preis beinhaltet 2 Übernachtungen in Mehrbettzimmern, sowie die Verpflegung. Bitte meldet Euch zeitig an damit wir planen können, jedoch bis spätestens 30.02.19.
Ort: Bildungshof Preißinger, Hauptstr. 55 87782 Oberegg
Abholung vom Bahnhof Mindelheim mit Shuttleservice möglich
Beginn: Freitag 5. April 2019 um 18.00 Uhr mit dem Abendessen
Ende: Sonntag, 7. April 2019 um  13.00 Uhr mit dem Mittagessen
Bitte mitbringen:
Bettwäsche, Handtücher, Matte, Sitzkissen, Decke, bequeme und wetterfeste Kleidung (beides). Bettwäsche und Handtücher können vor Ort gegen 5,– € Gebühr geliehen werden.

Außerdem Flyer o.a. Werbematerial von euren Angeboten zum Austauschen.

Dieses Treffen steht unter dem Thema:

Traum und Trauma

Programm:

Freitag:

  • Ab 15.00 Uhr Anreise
  • 18.00 Uhr Abendessen
  • 19.00 Uhr Begrüßungs- und Vorstellrunde
  • 20.00 Uhr „Körperträume“  – Ankommen und Wohlfühlen (Angelika Beier)
  • Info über Angelika unter www.einfach.tanz.sein.de
  • Samstag:

  • 8.30 – 9.30 Uhr Frühstück
  • 9.30 – 12.30 Uhr Geistheilung: „Vom Spüren und Verändern alter Verletzungen“ (Camen Nehm)
  • 12.30 – 14.00 Uhr Mittagessen und Pause
  • 14.00 – 19.00 Uhr: „Träume weben“ – Traumreise und Traumfängerbau (Annette Born und Angelika Beier)
  • dazwischen Kaffeepause
  • 19.00 Uhr Abendessen
  • 20.00 Uhr Freier Austausch zum Thema: „Traum und Trauma des Selbständigseins“ und „Alptraum Kritik“
  • Sonntag:

  • 8.30 Uhr Frühstücken und Räumen der Zimmer
  • 10.00 – 13.00 Uhr „Träumer im heiligen Traum des Lebens“ (Felicitas Schuster)
  • 13.00 Uhr Mittagessen und Verabschiedung
  • Gemeinsames aufräumen :-))

Weitere Informationen zum geplanten Ablauf und zur Anmeldung bei:
Angelika Beier, Tel. 08856/1565
Kreative Tanz- u. Ausdruckstherapeutin
Ganzheitliche Tanz- und Bewegungspädagogik
Transpersonale Psychologie, Traum- und Gestaltarbeit
www.einfachtanzsein.de
Petra Thieser, Tel. 08856 /93 44 99
Yogalehrerin BDY / EYU
www.yoga-wirkt.de
Annette Born, Tel. 0177 2133704
Dipl.Ing. FH Gartenbau
Naturtherapeutin i.A., Medizinradlehren
www.der-innere-aeussere-garten.de

SpielRaum Garten – Bäume – Symbole des Lebens

Erziehung und Formgebung

Baumschnitt

Gute Struktur schafft Stabilität

   

Programm:

  • Begrüßung und Vorstellung
  • Von Menschen und Bäumen – Betrachtungen über eine besondere Beziehung  (Annette Born)
  • Baumschnitt in der Praxis – Die wohlwollende Erziehung von Bäumen mit Hilfe von Schere und Säge (Christof Wegner)
  • Baumyoga – Stabilität und Balance durch Haltung (Barbara Dopfer)
  • Austausch- und Abschlussrunde
  • Gemütliches Beisammensein, Austausch, Fragen, Anregungen

Wir behalten uns vor, die Programmpunkte an die Teilnehmer/innen und das Wetter anzupassen.

Anmeldung erforderlich!

Näheres zum Team Spielraum Garten bitte anklicken

Arbeitskreis Wohl- Fühl- Horizont 2017

ostersee1  24567992_s  27032077_s  34557152_s

„Es gibt einen Ort jenseits von richtig und falsch – dort treffe ich dich“ (Rumi)

5. Treffen des Arbeitskreises, 24. – 26. März 2017

Bildungshof Preißinger, Hauptstr. 55, 87782 Oberegg
zu diesem Erfahrungs- und Austauschkreis laden wir wieder professionell Tätige in Bereichen der Körper-, Heil- und Persönlichkeitsarbeit ein.
Vier Treffen des Austausches fanden bereits mit vollem Erfolg statt.
Gedacht war und ist ein Kreis, in dem die Teilnehmer abwechselnd die eigene Arbeit vorstellen und dafür professionelles Feedback erhalten (Austausch und Lernen voneinander).
Wir wollen einen Platz kreieren an dem jeder Einzelne auftanken kann und der Erfahrungshorizont durch die Bereiche der anderen erweitert wird. Mitgebracht werden sollten von den Teilnehmenden Neugierde, Freude am Austausch und die Lust sich mit den eigenen Talenten einzubringen. Außerdem wünschen wir uns eine vorurteilsfreie Atmosphäre und streben eine Vernetzung und Unterstützung untereinander an.
Die Treffen des Arbeitskreises finden zum Selbstkostenpreis statt, da die gerade ihre Arbeit Vorstellenden auf ihr Honorar verzichten. Gerne könnt ihr die Einladung an Interessierte weiterleiten.
Der Preis für das Wochenende beträgt 150,– Euro
Dieser Preis beinhaltet 2 Übernachtungen in Mehrbettzimmern, sowie die Verpflegung. Bitte meldet Euch zeitig an damit wir planen können, jedoch bis spätestens 30.01.16.
Ort: Bildungshof Preißinger, Hauptstr. 55 87782 Oberegg
Abholung vom Bahnhof Mindelheim mit Shuttleservice möglich
Beginn: Freitag, 24.3.2017 / 18.00 Uhr mit dem Abendessen
Ende: Sonntag, 26.03.2017 / 13.00 Uhr Mittagessen
Bitte mitbringen:
Bettwäsche, Handtücher, Matte, Sitzkissen, Decke, bequeme und wetterfeste Kleidung (beides). Bettwäsche und Handtücher können vor Ort gegen 5,– € Gebühr geliehen werden.

Außerdem Flyer o.a. Werbematerial von euren Angeboten zum Austauschen.

Weitere Informationen zum geplanten Ablauf und zur Anmeldung bei:
Angelika Beier, Tel. 08856/1565
Kreative Tanz- u. Ausdruckstherapeutin
Ganzheitliche Tanz- und Bewegungspädagogik
Transpersonale Psychologie, Traum- und Gestaltarbeit
www.einfachtanzsein.de
Petra Thieser, Tel. 08856 /93 44 99
Yogalehrerin BDY / EYU
www.yoga-wirkt.de
Annette Born, Tel. 0177 2133704
Dipl.Ing. FH Gartenbau
Naturtherapeutin i.A., Medizinradlehren
www.der-innere-aeussere-garten.de