Der innere Garten

Garten Träume Seelen Räume

 „Über die Jahre hinweg wächst die Seele des Gärtners in den Garten hinein, und der Garten senkt seine Wurzeln tief in das Erdreich seiner Seele“ (Ralf Sartori)

Lightpainting   Lila Mäulchen   (c)statz_DSC1421

Auf dem Erdreich der Seele wächst und gedeiht der innere Garten.

Unser Leben ist häufig geprägt von  großen und kleinen Krisen. Sie erreichen uns im Berufsleben, in den Medien oder in Form von negativen Erfahrungen im Privatbereich. Diese „Krisen“ und krankmachenden Belastungen durch die Umwelt sind die häufigsten Ursachen gesundheitlicher Störungen. Viele Menschen sehnen sich darum danach einen Rückzugsort für die Seele zu haben, einen Platz an dem sie  durch das eigene Schaffen im natürlichen Rhythmus zurückfinden zur inneren Ruhe. Einen Raum in dem man durch die alles erneuernde und erfrischende  Kraft der Natur lernt, selber auch wieder neue Kraft zu schöpfen.

Seit Menschengedenken-gibt es diesen paradiesischen Ort, diesen einen zentralen Punkt in unserer unmittelbaren Umgebung und Erlebnissphäre, der das alles erfüllt: Unser Garten. Der Garten ist der Inbegriff von Lust und Freude und das bedeutet Glücklichsein.

Ich möchte mit meiner Erfahrung gestresste und unzufriedene Gartenbesitzer  unterstützen, den äusseren und inneren Garten miteinander in Einklang zu bringen und als heilsame Orte der Kraft und Schönheit kennen zu lernen.

Je schöner der Garten, desto glücklicher der Mensch und umgekehrt.

 Leberblümchen   Lilie blau

Dafür biete ich verschiedene Möglichkeiten der Selbsterfahrung, Ritualarbeit, Workshops, Räucherkurse und Naturtherapeutische Einheiten an.

 

Naturtherapie    Selbsterfahrung     Rituale in Garten und Natur  Räuchern   Home